Mein Kernanliegen

nicht nur im Rahmen der Peter-Hesse-Stiftung wurde es und bleibt es,

"…Kindern eine kindzentrierte, früh beginnende Grundbildung zu vermitteln, die lebenslanges Lernen ermöglicht"

(§ 2, Abs. 2 der Stiftungssatzung). Dieser Kernzweck wird seit 1986 durch unsere Montessori Projekte in Haiti (und seit 2008 in Afrika) erfüllt. 

Mein Kernanliegen hat sich im Laufe der Jahre jedoch erweitert und vertieft, was sich auch in der in der erweiterten Satzung der Peter-Hesse-Stiftung widerspiegelt:

"Zweck der Stiftung ist die Förderung der Entwicklung einer gerechten, friedvollen und lernenden Welt in Vielfalt". 

Dazu gehört nun auch mein Angebot von nicht mehr erwerbswirtschaftlichen, sondern nur noch ehrenamtlichen Vorträgen oder Kurzseminaren über Management im Wandel. Es umfasst dies meine in rund 50 Arbeitsjahren dankbar gewonnenen Erfahrungen über die sinnvolle Gestaltung unseres Zusammenlebens in der Welt – schließlich bereichert durch Geistige Führung.

Diese Erfahrungen möchte ich an diejenigen weitergeben, die dafür offen sind und die dies für sinnvolle Zwecke wünschen.

Wake-up call Haiti